Coaching in Hamburg Prof. Dr. Philipp Riehm

Coaching kann Ihnen dabei helfen, Herausforderungen im Job schneller und effizienter zu meistern, als wenn Sie ganz allein eine Lösung suchen. Als Professor für Management kann ich Ihnen dabei nicht nur als Coach, sondern auch fachlich zur Seite stehen. Tagtäglich setze ich mich mit den Themen Führung und Veränderung auseinander, spreche mit Führungskräften und Personalern aus verschiedenen Industrien, und vereine das Beste aus Theorie und Praxis in meinem Beratungsansatz. Brauchen Sie Coaching? Nach meinem Verständnis „braucht“ niemand Coaching. Jedoch zeugt der Entschluss zu einem Coaching davon, dass man sich entschlossen hat sein Berufsleben effizienter anzugehen und nicht alle Probleme selbst lösen zu müssen. So ähnlich, wie Sie sich vielleicht auch einen Steuerberater leisten. Coaching ist nach meiner Auffassung eine Dienstleistung. Man kürzt unnötig lange Wege ab.

2017 sind noch Coachingtermine frei. Rufen Sie mich gern an. 040/98262187

Kontakt aufnehmen

Wo ich Ihnen helfen kann

Coaching bietet sich immer dann an, wenn das, was Sie beruflich wollen, nicht mehr in Einklang mit dem steht, was andere von Ihnen wollen. Das kann Stress mit dem eigenen Vorgesetzten sein, Ärger mit Kolleginnen und Kollegen oder Schwierigkeiten beim Führen eigener Mitarbeiter. Einige meiner Privatkunden sind mit ihrer Management-Karriere grundsätzlich unzufrieden und suchen im Coaching nach ganz neuen Perspektiven. Einer meiner Schwerpunkte liegt im Führungskräfte-Coaching (auch Top-Management- oder Management- oder Executive-Coaching genannt). In Führungspositionen verschiebt sich der Arbeitsschwerpunkt weg von rein operativen Tätigkeiten hin zum Koordinieren von Menschen. Und da Menschen sehr unterschiedlich sind, ist dies mal einfacher und manchmal sehr schwer. Ein weiterer meiner Schwerpunkte liegt im Verhandlungscoaching – wenn einem das Harvard-Konzept nicht mehr weiterhilft (ein Teilbereich davon sind auch Gehaltsverhandlungen).

nach oben

Wie ein Coaching abläuft

Am Anfang steht immer ein kostenloses Vogespräch. Für mich als Coach stellt sich dort zuerst die Frage, was mein Coachingkunde von mir erwartet, und ob ich diese Erwartungshaltung befriedigen kann. Coaching bedeutet in meinem Verständnis nämlich nicht, dem Kunden kluge Ratschläge zu erteilen, sondern durch gezielte Fragen dem Kunden neue Lösungsansätze für sein Problem aufzuzeigen. Das erfordert viel Denkarbeit bei Ihnen – aber es soll ja auch Ihre Lösung werden und nicht meine. Die Coaching-Gespräche können entweder in Hamburg-Eimsbüttel (Nähe Schanze) oder bei Firmenkunden in den Räumlichkeiten des Auftraggebers stattfinden; das entscheiden Sie als Kunde. Ich möchte Ihnen anbieten, dass wir uns gemeinsam Ihre besondere Situation anschauen und eine Lösung für Sie finden. In der Vergangenheit kamen meine Kunden im Schnitt vier Mal, bis wir ihr Anliegen geklärt hatten.

Nach oben

Preise

Eine Sitzung dauert in der Regel eine Stunde, manchmal etwas länger (die Verlängerung übernehme dann ich). Ist der Auftraggeber eine Firma, liegt mein Stundensatz bei 250,- EUR zzgl. USt (19%); bei Privatzahlern, jungen Gründern oder in begründeten Ausnahmefällen liegt mein Stundensatz extrem darunter. Bitte kontaktieren Sie mich kurz telefonisch für eine Preisauskunft in Ihrem Fall.

Preis erfragen

Über mich

Hauptberuflich arbeite ich als Professor für Management und Medienmanagement an der privaten Hochschule Macromedia in der Hamburger Innenstadt. Neben Management- und Führungsthemen ist einer meiner weiteren Schwerpunkte die DIgitale Transformation. Nach einem Studium der Soziologie, Psychologie und Kommunikationswissenschaften arbeitete ich mehrere Jahre in Köln bei VOX und SUPER RTL, wo ich zuletzt Leiter des Media Managements war. Seit 2009 bin ich als Coach in Hamburg tätig. Zusammen mit einem Partner bieten wir auch Führungsseminare speziell für junge Führungskräfte an. Besuchen Sie bei Interesse gerne unsere Webseite.

Führungsseminare

Danke.

Viele Hamburger Unternehmen gewähren meinen Studierenden und mir Einblicke in ihr Management und ihre Strategien. Für diese praxisnahe Bildung hat mich die Jury der Zeitschrift UNICUM Beruf im November 2015 unter die besten drei "Professoren des Jahres 2015" in meinem Fachbereich gewählt.

Dafür möchte ich Danke sagen.

Zur Unternehmensliste

Wo Sie mich finden

Die Adresse ist Schäferkampsallee 61, mit der Bahn gut erreichbar über die Haltestelle Christuskirche (U2) oder Schlump (U2 und U3). Obwohl die Parkplatzsituation eng ist, hatten meine Kunden bislang mit der Suche keine größeren Schwierigkeiten. Direkt vor dem Haus ist Parken mit Parkscheibe eine Stunde kostenlos.

Einen Termin vereinbaren

Letzte Beiträge zum Thema Coaching

2017 – darf es eine Baustelle weniger sein?

In meinen Coaching-Gesprächen tauchen neben den eigentlichen Anliegen oft auch kleinere Nebenbaustellen auf. Viele von ihnen schließen sich interessanterweise von selbst, wenn das Coaching-Anliegen gelöst ist. Andere hingegen haben relativ wenig mit dem Coaching zu tun, und sie bleiben unbearbeitet. Kennen wir das nicht alle, diese Baustellen wie „eigentlich müsste man mal den Kleiderschrank ausmisten […]

2016 – was war gut?

Die meisten meiner Hamburger Coaching-Kunden suchen das Gespräch mit mir, weil sie ein Problem lösen wollen. Dieses Problem versuchen sie meist bereits seit längerem zu lösen, und sind dementsprechend sehr problemfixiert. In der Coaching-Literatur wird gern davon gesprochen, dass sie im „Problem-See“ baden. Der Job eines guten Coaches besteht dann darin, mit dem Kunden wieder […]

Was für eine Führungskraft will ich sein? Und welche kann ich sein?

In meinem Hauptjob an der Hochschule unterrichte ich Fächer wie Management-Theorien und marktorientierte Unternehmensführung. Doch je länger ich mich mit der Materie auseinandersetze, und je öfter ich auf meine eigenen Folien schaue, desto mehr wird mir die Lücke zwischen wissenschaftlich belegtem „richtigen“ Verhalten eines Managers und der Realität da draußen klar. Nicht nur als Coach, […]

See all our news